#70: Oberhausen – Das NEON ruft! (Spazierbier)

Nach mehr oder minder sinnigen Gesprächen über türkische Zigaretten und Dönerbuden am Gleis 4, ziehen Jorge und Paco eine Station weiter. Frei nach dem Motto “Don’t forget where you come from” machen sie sich auf den Weg in das Restaurant, in dem alles begann…

#69: Oberhausen – Ki- oder Chitipiti? (Bahnsteig 3)

Unglaublich. Schon Folge 69. Da könnt Ihr euch auf den Kopp stellen, es bleibt dabei. Und da kommt auch schön das Opfer. Die Dönerfrau. Der Kneipenplausch hat sofort eine neue Fan. Oder heißt das Fännin? Weiß der Gender. Damit verabschieden sich Paco und Jorge auch schon mit einem Sturzbier Richtung Centro. Gut Hör.

#68: Oberhausen – Start am Bahnsteig 3 (Bahnsteig 3)

Der Wahnsinn geht los (das musste mal gesagt werden). Heute machen sich Paco und Jorge einen schönen Tag in Oberhausen. Noch nüchtern werden die wissenschaftlichen Themen abgearbeitet. Pinkeln in eine Edelstahlschüssel klingt anders als in den Porzellanpott. Aber warum? Dieses Experiment bereitet Paco ganz alleine vor, vergisst aber dann, es Jorge zur Diskussion  vorzustellen. So bleibt die Lösung im Dunkeln. Zumindest vorläufig. Viel Spaß beim zuhören…

#67: Duisburg – Analysis, Schwule und Tragödien (Wicküler)

Der Weg nach Hause. Schnell noch die schwarzen Schwulen beleidigt und die Rechnung bezahlt und schon geht’s los. Am Ende erfahrt ihr noch etwas über das nächste Treffen. Schon bald gehts am Centro weiter. Bis dahin dann mal.

#66: Duisburg – All you can eat Shrimps für 5 Euro (Wicküler)

Nachdem Jorge und Paco einen kulinarischen Leckerbissen im Wicküler zu sich nahmen (so eine Art Frikadelle) und vermutlich nur durch die Wirkung des Alkohols einer ernsthaften Vergiftung entgingen, kommen sie langsam zum Ende des Abends. Mit Shrimp und Schande.