Bahnsteig 3: Episode 4 – Trinkgeld-Knigge, Sperma auf Ebay und die Weltmeisterschaft 2018

Schönen Feierabend!

Die beiden Kneipenplausch-Protagonisten Jorge und Paco finden sich am Bahnsteig 3 zur Aufnahme der Episode ein, die Youtube via Livestream zum Erliegen gebracht hat. Zum frischen König-Pilsener gibt es brisante Themen! Da Jorge den ganzen Tag damit beschäftigt war, eine Kühltasche auszuwaschen, ist die Wahl dieser Themen bei diesem Bahnsteig 3 allerdings eher Paco-lastig.

Zunächst lassen die beide ihren harten Arbeitstag Revue passieren und beleuchten dabei, inwiefern die Erwartungen ihres Tageshoroskops über- bzw. untertroffen wurden. Im Anschluss folgt ein leidliches Thema: die Fußball Weltmeisterschaft 2018 – Jorge und Paco scheuen sich trotz des bescheidenen Turnierausgangs (und ihrer absoluten Ahnungslosigkeit) nicht, eine Fehleranalyse anzustellen. Kann man hören – muss man aber nicht.

Was man allerdings hören muss: ein Saarländer verkauft Sperma auf Ebay. Eine kluge Geschäftsidee, der auch unsere Beiden folgen sollten? Im Anschluss gibt es noch den ultimativen Trinkgeld-Knigge. Nie wieder im Ausland das falsche Trinkgeld geben! Nur echt im Bahnsteig 3 – Episode 4.

Viel Spaß!

Shownotes:
– der Bahnsteig 3 liegt hier
– Weltweit erster Fall von Horror-Tripper (zum Artikel)
– Saarländer verkauft Sperma auf eBay (zum Artikel)
– Der internationale Trinkgeld-Knigge zum Artikel

#83: Duisburg – Picassos Zeitreiseparadoxon und Fellatio (China Restaurant Peking)

Warum hat sich Michael (Meikl) Jackson bloß weiß geärgert. Nein, nicht weil schwarz ärgern nichts gebracht hätte. Warum sind die Gespielinnen von Sean Penn oft auch ohne Alkohol betrunken? Warum ließ man den Heiland komplett ausbluten? Und mit welcher Innovation will McDonald die Kundschaft im Grundschulalter für sich gewinnen?. Die heutige Folge ist verdammt informativ. Respekt, den beiden.

#82: Duisburg – Rammen mit Klatschen nach dem Geknister (China Restaurant Peking)

  1. Jetzt gehen Paco und Jorge erstmal futtern. Beim Chinamann. Ihr könnt euch sicherlich daran erinnern, das Paco alle 8 – 10 Minuten strullern muss, wer erinnert sich nicht (seufz). Aber nicht mehr beim essen. Da lässt er es jetzt einfach laufen. Könnt Ihr hören. Im Hintergrund. Mit leichter Toilettenmusik. Ist auch für Jorge gemütlicher, wenn Paco nicht dauernd zum Pott rennt.

 

#81: Oberhausen – Al Bundy, Captain Kirk und unsere Lieblingsserien (König Centro Promenade)

Wir machen den Abflug aus dem König. Schnell lassen wir noch unsere letzten Ergüsse in Euer Ohr laufen, bevor wir uns vom Acker machen. Weil wir es so eilig haben, gibt es diesmal auch nur eine Quickie-Episode – wir wollten wirklich los. Aber in der Zwischenzeit reden wir über die inzwischen sehr anspruchsvolle Serienlandschaft (siehe Titel).

#80: Oberhausen – Vulganausbrüche, Blowjobs und Kirche (König Centro Promenade)

Vulgarität. Ein Wort, über das es heute zu sprechen gilt. Ein Wort, das einen ernsten Hintergrund hat. Ein Wort, das eine würdige Diskussion verdient hat. In einem Podcast, den das alles nicht interessiert. Paco und Jorge tauschen sich wie gewohnt salopp über die Vulgarität aus. Dabei gibt es den ersten Blowjob in der Geschichte des Kneipenplausch Podcasts während der Aufnahme (und wahrscheinlich aller Podcasts überhaupt). Und das alles nur um am Ende bei dem staubigen Thema “Kirche” zu verrecken…