#87: Duisburg – Verstörend aber doch anziehend (China Restaurant Peking)

Am heutigen Abend plaudern Paco und Jorge ein wenig über die Familie. Insbesondere über die Großeltern. Noch insbesonderer über die Omas. Hört sich langweilig an aber wenn Ihr die beiden kennt ahnt Ihr schon, das waren keine gewöhnlichen Omas. Eine der 87 besten Episoden. Versprochen.

#86: Duisburg – Erotische Harry Potter Geschichten und Panda Sex (China Restaurant Peking)

Heute steht sich viel ums Ficken. Und Drogen. Paco sieht im Drogenrausch zwei Pimmel mit nem  Ei dazwischen. An sich selbst. Schrecklich. Außer für Hermine, denn die wär gerne Schwanger, Weiß Jorge. Dann wird’s richtig pervers. Hört lieber nicht rein.

#85: Duisburg – Wikinger, Weihnachten und andere belanglose Aliterationen (China Restaurant Peking)

Heute verraten Paco und Jorge mehr von sich, als jemals zuvor. So hat z. B. Joge in einem vorigen Leben die Wikinger befriedet. Paco nicht. Außerdem wird mit dem Vourteil aufgeräumt, das die Amis die Afgahnen (die Menschen, noch die Hunde oder das Kraut) nicht mögen. Zumindest deren Blagen.

#84: Duisburg – Was es im Himmel tonnenweise gibt… (China Restaurant Peking)

#83: Duisburg – Picassos Zeitreiseparadoxon und Fellatio (China Restaurant Peking)

Warum hat sich Michael (Meikl) Jackson bloß weiß geärgert. Nein, nicht weil schwarz ärgern nichts gebracht hätte. Warum sind die Gespielinnen von Sean Penn oft auch ohne Alkohol betrunken? Warum ließ man den Heiland komplett ausbluten? Und mit welcher Innovation will McDonald die Kundschaft im Grundschulalter für sich gewinnen?. Die heutige Folge ist verdammt informativ. Respekt, den beiden.